+++ Herzliche Einladung zum Tag der offenen Türe vom neuen "Montessori Kinderhaus" am Sonntag, den 27.07.2014 von 15 Uhr bis 17 Uhr. Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu dürfen. +++
Start Feinmotorik Was ist Feinmotorik?

Newsletter abonieren?

Name::

E-Mail::

Was ist Feinmotorik?

 

Die Feinmotorik beschreibt die Gesamtheit der Bewegungsabläufe der Hand-Fingerkoordination, aber auch Fuß-, Zehen-, Gesichts-, Augen- und Mundmotorik. Wir erkennen häufig eine gestörte Feinmotorik an einer Schreib- oder Malauffälligkeit z.B. eine verkrampfte Schreibhand als Folge einer Muskelhypotonie, eine nicht gefestigte Stifthaltung, eine falsche Heftlage oder Sitzhaltung, ein wenig automatisierter Bewegungsablauf beim Schreiben oder eine nicht erkannte Linkshändigkeit. Im Vorschulbereich fallen die Kinder durch eine „Malunlust“ oder wenig gute Ergebnisse beim Schneiden auf. Der Stift wird im Klammergriff gehalten oder unterliegt einer ständigen Stifthaltungsveränderung. Die Voraussetzung, um später bei schriftlichen Arbeiten in der Schule bestehen zu können, werden im Kindergartenalter geschaffen. Leider werden viele Kinder zu spät als feinmotorisch auffällig erkannt. Eine Stifthaltung kurz vor dem Eintritt in die Schule anzubahnen bzw. zu festigen ist sehr schwierig. Es gilt frühzeitig feinmotorische Defizite durch eine gezielte Bewegungsdiagnostik zu erkennen und entsprechende Hilfen einzusetzen. Eine verminderte visuelle Wahrnehmung hat zur Folge, dass Figuren, Formen usw. nur unzureichend visuell erfasst und entsprechend wenig kognitiv verarbeitet werden können.

 

 

Quelle: http://www.lafueliki.de/feinmotorik-informationen.html

 
 

Login



Lust auf ruhige Musik?

Wir werden unterstützt von